© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Gößweinstein: Bewaffneter Überfall auf Bäckereifiliale

Mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutete am Mittwochmorgen (30. November) ein Mann bei einem Überfall auf eine Bäckereifiliale in Gößweinstein (Landkreis Forchheim). Der Täter ist auf der Flucht. Von ihm fehlt aktuell jede Spur. Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Angestellte mit vorgehaltener Waffe bedroht

Gegen 5:30 Uhr gelangte der vermummte Täter in die Bäckereifiliale in der Balthasar-Neumann-Straße am Ortseingang von Gößweinstein und forderte die Angestellte mit vorgehaltener Pistole auf, den Tresor zu öffnen. Der Täter entnahm daraus eine Tasche mit Bargeld. Danach flüchtete er zu Fuß. Die Angestellte blieb unverletzt.

Fahndung der Polizei läuft

Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen mit Einsatzkräften der umliegenden Dienststellen blieben bislang ohne Ergebnis. Ermittler der Kriminalpolizei Bamberg haben vor Ort erste kriminalpolizeiliche Maßnahmen durchgeführt.

Täterbeschreibung der Polizei

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • 20 – 25 Jahre alt
  • 170 bis 180 Zentimeter groß, schlanke Statur
  • Sturmhaube
  • Bekleidung: blaue Jeans und grauer Kaputzenpulli

Die Kripo Bamberg bittet um Hinweise, insbesondere zu im Umfeld des Tatorts abgestellten Fahrzeugen und verdächtigen Beobachtungen unter der Rufnummer 0951/9129-491.



Anzeige