© Polizei

Gössweinstein: Mit über drei Promille Unfall verursacht

Von kurzer Dauer war am Sonntagabend (7. Februar) die Flucht einer Unfallverursacherin in Beringersmühle (Landkreis Forchheim). Eine Streife der Ebermanstädter Polizei ermittelte die Fahrerin und stellte bei ihr einen hohen Alkoholkonsum fest.

Unfall in einer scharfen Linkskurve

Die 62-jährige Daihatsu-Fahrerin befuhr die Staatsstraße in Behringersmühle in Richtung Bundesstraße B470. In einer scharfen Linkskurve kam ihr auf ihrer Fahrbahnseite eine 31-jährige Mitsubishi-Fahrerin entgegen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Polizei spürt Verursacherin in ihrer Wohnung auf

Da die Unfallverursacherin nach Alkohol roch, verständigte die Geschädigte die Polizei. Daraufhin flüchtete die 31-Jährige von der Unfallstelle. An ihrer Wohnanschrift wurde sie von der Polizei angetroffen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über drei Promille. Die beiden Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 6.000 Euro.



Anzeige