© Symbolbild

Gößweinstein: Schwerer Motorradunfall am Sonntag

Ein schwerer Motorradunfall ereignete sich am Sonntagnachmittag (3. April) auf der Staatsstraße 2185 zwischen Oberailsfeld und Unterailsfeld (Landkreis Forchheim). Bei einem Abbiegemanöver holte ein 29-jähriger Kawasaki-Fahrer zunächst etwas nach rechts aus. 

Unfall bei Abbiegevorgang

Ein nachfolgender Aprilia-Fahrer (32) legte eine Vollbremsung hin. Hierbei stieg sein Hinterrad in die Höhe und er schleuderte zusammen mit seiner Maschine über die Kawasaki des Unfallgegners. Hierbei touchierte er vermutlich den jüngeren Motorradfahrer an der Schulter.

Sachschaden rund 800 Euro

Mit einem Rettungshubschrauber musste der ältere Kradfahrer in die Klinik nach Erlangen transportiert werden. Mit leichteren Verletzungen kam der zweite Fahrer in das Krankenhaus nach Forchheim. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von etwa 800 Euro.

Polizei sucht Zeugen

Zum Unfall werden zwei Zeugen gesucht, die unmittelbar hinter den beiden verunfallten Motorradfahrern unterwegs waren. Es soll sich um zwei ältere Männer gehandelt haben, die auch mit Motorrädern unterwegs waren und sich an der Unfallstelle sofort um den Verletzten gekümmert haben. Die Zeugen mögen sich bei der Polizei in Ebermannstadt unter der Nummer 09194 / 73880 melden.



Anzeige