Gräfenberg: Hoher Schaden nach Wohnhausbrand

Ein hoher Sachschaden entstand am Montagvormittag (11. März) beim Brand eines Wohnhauses in der Guttenburger Straße in Gräfenberg (Landkreis Forchheim). Personen wurden bei dem Feuer nicht verletzt. Das Haus ist seit einiger Zeit unbewohnt.

Mehrere Zimmer in Vollbrand

Beim Eintreffen der Feuerwehr standen bereits einige Zimmer im Hausinneren vollständig in Flammen. Mehreren Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden gelang es, den Brand zu löschen und ein Übergreifen des Feuers auf nebenstehende Gebäude zu verhindern. Der Schaden am Haus, welches seit einigen Jahren unbewohnt ist, dürfte sich nach ersten Schätzungen der Polizei im mittleren fünfstelligen Bereich bewegen.

Brandursache noch nicht ermittelt

Derzeit steht die Brandursache noch nicht zweifelsfrei fest, jedoch könnte ein technischer Defekt an einem Nachtspeicherofen das Feuer ausgelöst haben. Die weiteren Ermittlungen hierzu führt die Kriminalpolizei Bamberg.



Anzeige