© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Gräfenberg: Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

Wie die Polizeiinspektion Ebermannstadt am Montag berichtete, verlor am gestrigen Sonntagnachmittag (15. April) ein 38-jähriger Rollerfahrer in einer langgezogenen Rechtskurve auf der Verbindungsstraße von Thuisbrunn in Richtung Egloffstein (Landkreis Forchheim) ohne Fremdeinwirkung die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Schaden von 500 Euro

Folglich stürzte der 38-Jährige und verletzte sich hierbei schwer. Nach der ersten Versorgung an der Unfallstelle wurde der Fahrer in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Roller entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro.