Gräfenberg (Lkr. Forchheim): Vorfahrt missachtet – Eine Person schwer verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagabend in Gräfenberg im Landkreis Forchheim. Hier wollte ein 65-jähriger Audi-Fahrer von Oberndorf kommend nach links in die vorfahrtsberechtigte Kreisstraße abbiegen. Hierbei übersah er eine aus Lilling kommende 53-jährige Fiat-Fahrerin. Diese versuchte noch den Unfall zu vermeiden, indem sie auf die Gegenfahrbahn auswich, prallte jedoch frontal gegen den Audi. Durch den Zusammenstoß wurde der Fiat nach links in den Straßengraben geschleudert, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin konnte schwer verletzt durch die Feuerwehren Lilling und Weißenohe aus ihrem Fahrzeug geborgen werden. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Die Feuerwehren sicherten außerdem noch die Unfallstelle ab und kümmerten sich um die Verkehrsregelung. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 16.500 Euro.

 


 

 



Anzeige