© TVO

Großbrand in Helmbrechts: Mehrere Personen verletzt!

Aktuell-Bericht vom Dienstag (2. Mai 2017)
Weidmes & Helmbrechts: Zwei Großbrände am verlängerten Wochenende

UPDATE 13:50 Uhr:

Eigene Löschversuche bleiben ohne Erfolg

Gegen 8:30 Uhr brach das Feuer wohl in einem Wohnraum im ersten Stock des Hauses, in dessen Erdgeschoss sich eine Gaststätte befindet, aus. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich sieben Personen in der Wohnung, darunter zwei Kinder und zwei Jugendliche. Nachdem die Bewohner das Feuer entdeckten, unternahmen sie selbst Löschversuche, jedoch ohne Erfolg.

Bewohner über Leiter in Sicherheit gebracht

Aufgrund der schnellen und starken Rauchentwicklung konnten drei Frauen sowie die zwei Mädchen und Jungen das Gebäude nicht mehr verlassen. Ein Feuerwehrmann, der zufällig in der Nähe, griff ein und wählte sofort den Notruf. Anschließend brachte er mit Hilfe eines Anwohners eine Leiter am Fenster an, über die er die beiden Kinder in Sicherheit brachte.

34-Jährige schwebt in Lebensgefahr

Feuerwehrkräfte retteten die anderen Personen, teilweise über die Leiter. Eine 34-Jährige war beim Eintreffen der Helfer bereits bewusstlos und zog sich eine schwere Rauchgasintoxikation zu. Rettungskräfte brachten die lebensgefährlich verletzte Frau in eine Spezialklinik. Die anderen sechs Bewohner erlitten bei dem Brand leichte Rauchgasvergiftungen.

Rund 30.000 Euro Schaden

An dem Wohnhaus entstand ein Schaden von mindestens 30.000 Euro. Nach ersten Ermittlungen der Brandfahnder entstand das Feuer in einem Wohnraum im Obergeschoss und ging offenbar von einem Heizkörper aus. Die genaue Brandursache wird jetzt ermittelt. Vorsätzliche Brandstiftung schließt man derzeit aus.

© TVO
© TVO
© TVO

UPDATE 10:22 Uhr:

Der Brand ist durch die Feuerwehr gelöscht worden. Für Nachlöscharbeiten hält man sich in Bereitschaft. Das Löschwasser beschädigte die im Erdgeschoss befindliche Gaststätte schwer. Insgesamt sieben Personen mussten mit Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Brandfahnder der Kripo Hof werden jetzt ihre Arbeit aufnehmen. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

© TVO
© TVO
© TVO

ERSTMELDUNG 10:05 Uhr:

Bei einem Großbrand in Helmbrechts (Landkreis Hof) wurden am Sonntagvormittag (30. April) mehrere Personen verletzt. Kurz vor 9:00 Uhr wurden die Einsatzkräfte über einen Brand in dem ersten Stock eines Gaststätten-Gebäudes in der Hofer Straße informiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die betreffende Wohnung bereits in Vollbrand.



Anzeige