Großeinsatz in Bamberg: 34-Jähriger will sich umbringen

Ein 34 Jahre alter Mann teilte am Samstagnachmittag (23. Mai) in Bamberg seiner Freundin mit, eine vermeintliche Schusswaffe zu besitzen und sich damit das Leben nehmen zu wollen. Der Mann löste daraufhin „Am Heidesteig“ einen Großeinsatz der Polizei aus.

34-Jähriger wird dazu bewegt die Waffe abzulegen

Gegen 14:00 Uhr erhielt die Freundin des 34-Jährigen von ihm die Benachrichtigung. Er konnte schließlich dazu bewegt werden, die Waffe abzulegen und sich in ärztliche Behandlung zu begeben. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei der Waffe um eine Luftdruckpistole. Verletzt wurde bei dem Großeinsatz niemand.



Anzeige