© Lucas Drechsel / Symbolbild

Grub am Forst: Heupresse gerät in Brand

Aus bislang unbekanntem Grund geriet am Donnerstagnachmittag (07. Juli) die Heupresse eines 52-jährigen Landwirts im Grub am Forster Ortsteil Rohrbach im Landkreis Coburg in Brand.

Vier Feuerwehren rückten an

Die Feuerwehren aus Coburg, Ebersdorf, Oberfüllbach und Grub am Forst hatten den Brand zwar schnell unter Kontrolle, allerdings entstand an der Presse ein Schaden von 15.000 Euro. Durch die große Hitzeentwicklung wurde außerdem der Asphalt beschädigt.

Keine Verletzten durch Brand

Die Heupresse wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Verletzt wurde durch das Feuer glücklicherweise niemand.



Anzeige