Grub am Forst (Lkr. CO): 40 Kilogramm schwere Batterie gestohlen!

Aus der Notstromversorgung für das Telefonnetz von Grub am Forst und einigen angrenzenden Gemeinden entwendete ein noch unbekannter Dieb am Montagabend (4. Mai) eine 40 Kilo schwere Batterie. Die Polizei ermittelt.

Die gesamte Anlage der Telekom befindet sich in einem Kellerraum im Postweg des Ortes. Aufbruchspuren konnten die Ermittler der Polizeiinspektion nicht feststellen. Ein Fenster hat der Raum nicht. Durch die Entnahme des großen Akkus wurden vier weitere zerstört. Dies fiel sofort in einer Überwachungsstation in Nürnberg auf. Servicetechniker stellten dann den Diebstahl fest. Ein Spannungsabfall wurde um 18.30 Uhr registriert. Der Täter dürfte also genau zu dieser Zeit am Werk gewesen sein. Hinweise oder verdächtige Wahrnehmungen nimmt die Polizeiinspektion unter der Rufnummer 09561/645-209 entgegen.

 



 



Anzeige