Grub am Forst (Lkr. Coburg): PKW verkeilt sich unter Lkw

Am Dienstagmorgen (27. Oktober) verursachte ein 59-Jähriger Passat-Fahrer einen Unfall auf der Bundesstraße B303 bei Grub am Forst (Landkreis Coburg). An einer Baustellenampel sah er zu spät einen stehenden LKW und fuhr auf ihn auf. Der 59-Jährige verkeilte sich mit seinem Auto unter dem Laster.

Auffahrunfall trotz Vollbremsung 

Aufgrund der Baustelle auf Höhe der Ortschaft Roth am Forst (Landkreis. Coburg) hielt der LKW an der dortigen Ampel. Der hinter ihm fahrende 95-Jährige VW-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr trotz Vollbremsung auf den LKW auf. Dabei schob sich der Pkw unter den Lkw.

Schaden von insgesamt 20.000 Euro

Der Senior blieb unverletzt. Sein Fahrzeug erlitt einen Totalschaden mit dem Wert von 15.000 Euro. Der Schaden am Lkw wurde auf 5.000 Euro taxiert.

 



width=




Anzeige