© Deutsche Bahn / Emersleben

Marktredwitz: Pegnitzbrücken-Gutachten – Bahn plant Sanierung

Die Eisenbahnbrücken auf der Strecke zwischen Nürnberg und Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) sind teilweise über 100 Jahre alt. Nach dem Gutachten, das die Deutsche Bahn über die mögliche Nutzungsdauer der 23 Brücken im Pegnitztal erstellen ließ, werden vier Brücken voraussichtlich 2019 durch neue Bauwerke ersetzt, fünf Brücken sollen saniert werden.

Im Laufe des kommenden Jahres wird die Bahn klären, welche Maßnahmen für die weiteren 14 Brücken erforderlich sind. Sirko Kellner (DB Netz): „Aufgrund des Alters der Brücken besteht auf alle Fälle Handlungsbedarf. Wir werden zügig die Planfeststellungsverfahren für die vier neuen Brücken angehen und auch die weitere Klärung vorantreiben. Ich möchte an dieser Stelle aber nochmal betonen, dass die Sicherheit der Brücken für uns oberste Priorität hat.“

 



 



Anzeige