Steuerhinterziehung: Haftbefehl gegen Bayreuther Arzt

Ein 57-jähriger Arzt aus Bayreuth sitzt seit vergangenem Donnerstag in Untersuchungshaft. Ihm wird vorgeworfen, Steuern in erheblicher Höhe hinterzogen zu haben. Wie hoch die Summe genau ist, darüber wollte die Staatsanwaltschaft Hof heute auf Anfrage von TVO, aufgrund des Steuergeheimnisses, keine Auskunft geben.

Auf richterliche Anordnung hin sind Praxisräume und Privatanwesen des Frauenarztes, der in der Klinik am Hofgarten tätig ist, durchsucht worden. Wie lange die Prüfung der Unterlagen nun dauert, ist noch unklar. Der Anwalt des Beschuldigten, Volker Beermann, will sich aber noch in dieser Woche Einblick in die Akten verschaffen und schnellstmöglich einen Antrag auf Haftprüfung stellen.

 



 



Anzeige