Hallerndorf (Lkr. Forchheim): 80.000 EUR Schaden bei Lagerhallenbrand

In der Nacht zum Freitag (14. August) wurde den örtlichen Einsatzkräften der Brand einer neuen Lagerhalle für Hackschnitzel im Hallerndorfer Ortsteil Schnaid (Landkreis Forchheim) gemeldet. In kürzester Zeit stand die erst vor kurzem fertig gestellte Halle für Pellets komplett in Brand.

Ein Übergreifen des Feuers auf das anliegende Wohnhaus konnte durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren Hirschaid, Sassanfahrt, Hallerndorf und Schnaid verhindert werden. Ein Familienangehöriger des Besitzers der Lagerhalle erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung. Der Sachschaden wird auf rund 80.000 Euro geschätzt. Die Kripo Bamberg hat noch in der Nacht die Ermittlungen am Brandort aufgenommen.

 



 



Anzeige