© TVO / Symbolfoto

Hallerndorf (Lkr. Forchheim): Mann mit Messer bedroht

Der Bewohner eines Anwesens am Kellerberg meldete am Sonntagmittag (20.12.) telefonisch der Polizei, dass er in seiner Wohnung soeben von einem Bekannten mit einem Messer bedroht worden wäre.

Frau griff ein

Durch das beherzte Eingreifen einer anwesenden Zeugin konnte Schlimmeres verhindert und der Angreifer aus der Wohnung gedrängt werden. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung wurde der Geflüchtete mit einem Fahrrad fahrend bei Pautzfeld angetroffen. Bei der Kontrolle des 44-Jährigen konnte ein mitgeführtes verbotenes Einhandmesser aufgefunden und sichergestellt werden.   



Anzeige