© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Hallerndorf: Zwei schwer Verletzte nach Verkehrsunfall

Zwei schwer verletzte Personen und rund 30.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls auf der St2264 bei Hallerndorf (Landkreis Forchheim).

Beim Abbiegen Pkw übersehen

Am Donnerstag Nachmittag befuhr eine 29-jährige Smart-Fahrerin die Staatsstraße 2264 von Willersdorf in Richtung Eggolsheim (Landkreis Forchheim). Als sie nach links Richtung Hallerndorf abbiegen wollte, übersah sie einen 57-jährigen,entgegenkommenden VW-Fahrer.

Hoher Sachschaden entstanden

Beim Zusammenstoß wurden beide Fahrer schwer verletzt und mit dem Rettungsdienst in das Klinikum Forchheim eingeliefert. Die Fahrzeuge mussten aufgrund Totalschadens abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro.



Anzeige