© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Halle/Saale & Hof: Diebstahlserie von Buntmetall aufgeklärt

Wie die Staatsanwaltschaft Hof am heutigen Donnerstag (24. September) mitteilt, wurde eine überregionale Diebstahlserie von Buntmetall aufgeklärt. Bereits am 26. August wurde gegen fünf Personen eine Anklage wegen schweren Bandendiebstahls erhoben.

21 Diebstahlsdelikte seit Februar 2014

Die mutmaßliche Tätergruppe, wohnhaft in Halle an der Saale, soll seit Februar 2014 für 21 Diebstahlsdelikte in Bayern, Sachsen-Anhalt und Thüringen verantwortlich sein. Vier Personen sitzen bereits in Untersuchungshaft. Im Rahmen der Ermittlungen, geführt durch die Staatsanwaltschaft Hof und die Kripo Bayreuth, fanden vier Hausdurchsuchungen in Halle und Umgebung statt.

Gesamtschaden von über 200.000 Euro

Der von der Tätergruppe verursache Entwendungsschaden beträgt mindestens 172.000 Euro. Ein angerichteter Sachschaden von rund 30.000 Euro kommt hinzu. Ein Hauptverhandlungstermin steht in diesem Fall noch nicht fest.

 



 



Anzeige