Hallstadt (Lkr. Bamberg): Paketfahrer beklaut Kunden

Zahlreiche Wertsendungen hat ein 25-jähriger Kurierfahrer aus dem Großraum Nürnberg im Laufe der letzten drei Monate entwendet. Der Kripo Bamberg gelang es jetzt den Dieb zu überführen und festzunehmen. Der Mann sitzt in einer Justizvollzugsanstalt ein.

Bereits Ende Oktober erstattete ein 50-jähriger Bayreuther Anzeige, da ein versendetes Paket angeblich „verloren gegangen“ war.  Im Zuge der akribisch geführten Ermittlungen der Bamberger Kripo rückte der Kurierfahrer ins Visier der Beamten. Wie sich herausstellte, hat der 25-Jährige in mehreren Fällen Pakete nicht zugestellt oder sich so geschickt aus deren Inhalt bedient, dass dies erst sehr spät auffiel. Der Mann hat so hochwertigen Schmuck und Münzen im Wert von mehreren 10.000 Euro erbeutet. Mitte Dezember war die Beweislast gegen den Dieb so erdrückend, dass ihn Spezialisten des Fachkommissariats für Einbruchskriminalität festnahmen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bamberg führten die Beamten den Mann dem Ermittlungsrichter vor, der Haftbefehl gegen ihn erließ. Der 25-Jährige sitzt nun in einer Justizvollzugsanstalt ein.

 



 



Anzeige