© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Hallstadt: Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

Ein 68-jähriger Radfahrer verletzte sich am Montagabend (29. Januar) bei einem Sturz mit seinem Rad in Hallstadt (Landkreis Bamberg) schwer. Der Senior kam nach der Ersatzversorgung am Unfallort in ein Krankenhaus.

Kontrolle über das Rad verloren

Während der Fahrt in der Lempdeser Straße  von Hallstadt stellte der Radfahrer fest, dass sein Vorderlicht nicht funktionierte. Deshalb griff er nach vorn an die Lampe. Bei diesem Versuch kam dabei ins Straucheln, verlor die Kontrolle über das Rad und stürzte auf die Fahrbahn. Hierbei zog er sich die schweren Verletzungen zu.



Anzeige