© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Hallstadt: Räder im Wert von mehreren zehntausend Euro gestohlen

Hochwertige Fahrräder im Wert von mehreren zehntausend Euro erbeuteten Diebe in der Nacht zum Dienstag (15. März) bei einem Einbruch in ein Fahrradgeschäft in der Michelinstraße von Hallstadt (Landkreis Bamberg). Die Kripo Bamberg ermittelt.

Einbruch in der Nacht zum Dienstag

Zwischen Montagabend (18:15 Uhr) und Dienstagmorgen (6:15 Uhr) drangen die Unbekannten gewaltsam über einen Zaun auf das Firmengelände ein. Sie zertrümmerten ein Fenster des Fachmarktes und gelangten so in das Gebäude. Aus dem Verkaufsraum wurden im Anschluss mehrere Markenräder gestohlen. Diese wurden vermutlich mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert.

Einige Räder auf der Flucht zurückgelassen

Die Einbrecher verursachten zudem einen Einbruchsschaden in Höhe von rund 1.500 Euro. Auf ihrer Flucht ließen die Täter einige der gestohlenen Fahrräder circa 500 Meter vom Tatort entfernt auf einem Fußweg nahe der Autobahn A70 zurück.

Kripo Bamberg ermittelt

Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe:

  • Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen in der Hallstadter Michelinstraße und/oder auf dem Fußweg nahe der Autobahn A70 gesehen?
  • Wem ist in diesem Zusammenhang ein größeres Fahrzeug, eventuell ein Transporter, aufgefallen?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise zu dem Einbruch geben?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kripo Bamberg unter der Telefonnummer 0951/9129-491 in Verbindung zu setzen.



Anzeige