© TVO / Symbolbild

Hallstadt: Pfefferspray-Überfall auf Gastronom

Der Inhabers eines Pizzalieferservices wurde am frühen Dienstagmorgen (8. März) in Hallstadt (Landkreis Bamberg) überfallen. Die beiden Räuber erbeuteten einen vierstelligen Euro-Betrag. Die Täter sind flüchtig. Die Kripo ermittelt und sucht Zeugen.

Raubüberfall in der Nacht

Zu dem Raubüberfall kam es gegen 1:30 Uhr in der Lichtenfelser Straße von Hallstadt. Der Gastronom wurde in der unmittelbaren Nähe zu dem Lieferservice unvermittelt von einem Vermummten angegriffen und zu Boden gezerrt. Ein zweiter Täter sprühte dem Opfer zudem Pfefferspray ins Gesicht.

Vierstelligen Euro-Betrag entwendet

Anschließend stahl man dem Geschädigten einen niedrigen vierstelligen Geldbetrag aus der Hosentasche. Danach flüchteten beide Angreifer mit der Beute in Richtung Pfarrgasse. Der Gastronom erlitt bei dem Überfall leichte Verletzungen.

Die Unbekannten können wie folgt beschrieben werden:

Täter 1:

  • circa 25 Jahre alt
  • etwa 170 Zentimeter groß
  • kräftige Figur
  • Gesicht vermummt
  • trug dunkle Kleidung, unter anderem einen Kapuzenpullover

Täter 2:

  • etwa 25 Jahre alt
  • geschätzte 175 Zentimeter groß
  • schlanke Figur

Die Kriminalpolizei Bamberg bittet um Mithilfe:

  • Wer hat am Dienstagmorgen (1:30 Uhr) Wahrnehmungen in der Lichtenfelser Straße gemacht?
  • Wem sind verdächtige Männer aufgefallen und/oder wer kann Hinweise auf ihre Identität geben?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Überfall stehen könnten?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kripo Bamberg unter der Telefonnummer 0951/9129-491 in Verbindung zu setzen.

 

Unser Aktuell-Bericht vom Donnerstag (10. März):



Anzeige