Hallstadt/A70: Zeugen für Geisterfahrt gesucht!

Am Dienstag, gegen 15.30 Uhr, meldete eine Zeugin einen Geisterfahrer auf der A70 auf Höhe Hallstadt auf dem Fahrstreifen in Richtung Bayreuth. An der Anschlussstelle Bamberg-Zentrum fuhr der VW Golf-Fahrer auf dem Einfädelungsstreifen zunächst in Richtung Bayreuth, wendete dann aber plötzlich, um auf der Hauptfahrbahn Richtung Schweinfurt weiterzufahren. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden musste die 48-jährige Zeugin eine Vollbremsung durchführen. Weitere Mitteiler sahen dann den gesuchten Pkw auf dem Standstreifen in der richtigen Fahrrichtung stehen, denn inzwischen hatte ein Lkw-Fahrer dem Falschfahrer das Wenden ermöglicht. Dieser verließ dann die Autobahn an der Anschlussstelle Bamberg-Zentrum. Im Rahmen der Fahndung wurde das gesuchte Fahrzeug, ein grüner VW Golf, auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums „Market“ entdeckt. Der Fahrer, ein 79-jähriger Mann, konnte sich nicht erklären, warum er in falscher Richtung gefahren war.

Die Verkehrspolizeiinspektion Bamberg sucht zur weiteren Aufklärung des Sachverhaltes, Zeugen oder weitere Geschädigte die ebenfalls durch den Falschfahrer gefährdet wurden unter Tel. 0951/9129-510.



Anzeige