Handtaschenräuber in Bamberg

Ein Handtaschenräuber hat am Freitagmittag am Hauptbahnhof in Bamberg versucht, einer Frau die Umhängetasche zu entreißen. Die 54-jährige aus der Oberpfalz stieg gegen 11:30 Uhr aus dem Zug aus Weiden. Der Unbekannte folgte der Frau, die mit ihrem Reisetrolley an der Hand und ihrer Tasche über der Schulter unterwegs war. Plötzlich griff der Täter zu, der Schultergurt der Tasche riss und die Tasche fiel zu Boden. Sofort schrie die 54-jährige nach Hilfe und stellte sich mit beiden Füßen aur ihre Umhängetasche, in der sich persönliche Sache und Elektronikgeräte befanden. Als Passanten auf das Geschehen aufmerksam wurden, ergriff der Räuber ohne Beute die Flucht. Nun sucht die Kriminalpolizei Bamberg nach dem Täter. 

Zur Beschreibng: der Mann ist etwa 25 Jahre alt, 1,75 m groß und schlank. Bekleidet war er mit einer beigen Basecap und einer grün-orangefarbenen Camouflage-Jacke.

Hinweise bitte an: 0951/91 29 491.



Anzeige