Hausen (Lkr. Forchheim): Einbrecher räumen Tresore aus

In zwei Geschäfte stiegen Unbekannte in Hausen (Landkreis Forchheim) am Wochenende ein. Der Tatzeitraum lag zwischen Samstag (28. März / 16:00 Uhr) und Montag (30. März / 8:00 Uhr). Dort brachen sie die darin befindlichen Tresore auf und stahlen Bargeld.

Nach ersten Erkenntnissen hebelten sie mit Gewalt ein Fenster eines Schnäppchenmarktes auf und gelangten so in die Geschäftsräume. Einen darin vorgefundenen Tresor öffneten sie ebenfalls gewaltsam und entwendeten daraus mehrere hundert Euro Bargeld.

Auch in Apotheke eingebrochen

An der benachbarten Apotheke brachen die Diebe eine Tür auf und gelangten so ins Gebäude. Anschließend durchwühlten sie auf ihrer Suche nach Wertgegenstände die Räumlichkeiten, bevor sie einen vorgefunden Tresor auf das angrenzende Feld brachten und dort öffneten. Mit einer geringen Menge Bargeld konnten sie schließlich unerkannt flüchten. Der entstandene Sachschaden dürfte einige tausend Euro betragen.

Die Ermittler der Kripo Bamberg bitten die Bevölkerung um Mithilfe

• Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge in der Heroldsbacher Straße gesehen?
• Wem ist eventuell der Tresor auf dem Feld aufgefallen?
• Wer hat im Tatzeitraum ungewöhnliche Geräusche wahrgenommen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bamberg entgegen. Die Rufnummer ist die 0951/9129-491.

 



 



Anzeige