Hausen (Lkr. Forchheim): Einbruch im Discounter

Einen Sachschaden im fünfstelligen Eurobereich verursachten am Wochenende bislang Unbekannte bei einem Einbruch in einen Billig-Discounter in der Heroldsbacher Straße in Hausen. Nachdem sie den dortigen Tresor aufflexen konnten, flüchteten die Diebe unerkannt mit mehreren Hundert Euro.

 Tresor mit Trennschleifer aufgebrochen

In der Zeit zwischen Samstag, 16.15 Uhr, und Montag, 9.15 Uhr, drangen die Unbekannten über die Gebäuderückseite gewaltsam in den Aufenthalts- und Büroraum des Marktes ein, indem auch der Tresor stand. Diesem öffneten die Einbrecher im Anschluss mit einem Trennschleifer. Offensichtlich auf der Suche nach einem Stromanschluss verwüsteten sie dabei die gesamte Inneneinrichtung. Der verursachte Sachschaden wird derzeit auf rund 10.000 Euro geschätzt. Ob ein möglicher Tatzusammenhang mit einem im selben Zeitraum verübten Einbruch in den Technikraum eines Autowasch-Centers in der Daimlerstraße in Forchheim gibt, wird derzeit geprüft.

 

Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach möglichen Zeugen:

 

  • Wer hat im oben genannten Zeitraum im Bereich des Discounters in der Heroldsbacher Straße Beobachtungen gemacht, die mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnten?
  • Wem sind dort verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer hat ungewöhnliche Geräusche wahrgenommen?

 

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 entgegen.

 


 



Anzeige