Heimatministerium Oberfranken: Bamberg bewirbt sich als Standort

Es ist heiß begehrt – das geplante Heimatministerium in Oberfranken. Jetzt bewirbt sich auch die Stadt Bamberg um den Standort. Vier offizielle Anwärter gibt es damit für Seehofers neues Ministerium – neben Bamberg haben bereits Stadt und Landkreis Coburg, die Region Bayreuth und die Stadt Marktredwitz ihren Hut in den Ring geworfen. Ob und wo es dann das Heimatministerium tatsächlich geben wird, das wird das Bayerische Staatsoberhaupt im Rahmen seiner Regierungsbildung bekannt geben.

 


 

 



Anzeige