© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Heinersreuth: 63-Jährige kollidiert mit Rettungswagen

Zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Rettungswagen kam es am Dienstagabend (22. September) im Einmündungsbereich Kulmbacher Straße und „Am Lerchenfeld“ in Heinersreuth im Landkreis Bayreuth. Eine Person wurde bei dem Unfall verletzt. Der Rettungswagen war auf dem Weg in die Kinderklinik Bayreuth.

63-Jährige fährt bei Grünlicht in die Kreuzung

Gegen 19:30 Uhr fuhr die 63 Jahre alte Frau mit ihrem Auto bei Grünlicht vom Lerchenfeld in die Kreuzung. Dort bog sie nach links in Richtung Altenplos ab. Im Kreuzungsbereich kam es schließlich zu einem Zusammenstoß mit dem Rettungswagen.

Unterschiedliche Aussagen zum Betrieb der Sondersignale am Rettungswagen 

Die 63-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Der Fahrer (23) des Rettungswagen und weitere Insassen blieben unverletzt. Der 23-Jährige konnte nach dem Unfall die Fahrt fortsetzen. Laut Polizei gibt es zum Betrieb der Sondersignale am Rettungswagen unterschiedliche Aussagen. Der entstandene Schaden lag bei 10.000 Euro.



Anzeige