© Symbolfoto / Archiv

Heinersreuth (Lkr. Bayreuth): Ortsdurchfahrt für drei Monate gesperrt

Autofahrer müssen sich ab Dienstag (7. April 2015) auf der Strecke zwischen Bayreuth und Kulmbach auf Behinderungen einstellen: die B85 ist im Bereich der Ortsdurchfahrt von Heinersreuth (Lkr. Bayreuth) wegen Bauarbeiten für drei Monate gesperrt. Der Grund sind umfangreiche Bauarbeiten z.B. am Wasser- und Abwassernetz. Das teilt die Gemeinde Heinersreuth auf Ihrer Homepage mit. Demzufolge läuft die Maßnahme in vier Abschnitten ab. Beginn der Bauarbeiten ist am Ortseingang von Heinersreuth aus Richtung Bayreuth kommend (Höhe Tankstelle), ab dort ist auch eine Umleitungsstrecke als Einbahnstraße durch den Ort eingerichtet und ausgeschildert. Wichtiger Hinweis für Anwohner und Besucher: in den betroffenen Straßen hat die Gemeinde Parkverbotszonen ausgewiesen.

 

Wer aus Richtung Kulmbach kommt, wird über die Kreisstraße nach Dörnhof umgeleitet. Ziel sei es laut der Gemeinde aber, den meisten Verkehr bereits über die Autobahnen A70 und A9 großräumig an Heinersreuth vorbei zu lenken, um größere Behinderungen zu vermeiden.

 

Die restlichen drei Bauabschnitte „wandern“ dann entlang der B85 in Fahrtrichtung Kulmbach durch Heinersreuth. Die Arbeiten sollen am 3. Juli dieses Jahres abgeschlossen sein.

 

 



 



Anzeige