© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Heinersreuth: Wollten Unbekannte Schuppen in Brand setzen?

Aus bislang unklarer Ursache geriet ein Teppich in einem Schuppen im Heinersreuther Ortsteil Altenplos (Landkreis Bayreuth) am Neujahrstag in Brand. Wie die Polizei am Montag (04. Januar) mitteilte, wird derzeit eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen. Die Kripo Bayreuth bittet um Zeugenhinweise.

Übergreifen der Flammen auf Schuppen und angrenzendes Gebäude wird verhindert

Gegen 12 Uhr wurden die Einsatzkräfte über aufsteigenden Rauch aus einem Schuppen in der Waldhüttenstraße informiert, das sich neben einem leerstehenden Gebäude befindet. Vor Ort stellte die Feuerwehr einen glimmenden Teppich fest und löschten diesen ab. Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte konnte ein Übergreifen des Feuers auf den Schuppen und das angrenzende Gebäude verhindert werden.

Die Kripo Bayreuth sucht nach Zeugenangaben

Sachdienliche Hinweise zur bislang unklaren Brandursache nimmt die Kriminalpolizei Bayreuth unter der Telefonnummer 0921 / 50 60 entgegen.



Anzeige