© TVO / Symbolbild

Helmbrechts: Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 19-jähriger Autofahrer aus Helmbrechts (Landkreis Hof) wurde nach einem Unfall am Montagabend (22. Februar) durch die Feuerwehr aus seinem total beschädigten Mercedes gerettet. Der junge Mann befuhr gegen 19:45 Uhr die Staatsstraße 2194 von Münchberg nach Helmbrechts.

In langgezogener Kurve verunfallt

In der langgezogenen Rechtskurve nach der Geigersmühle kam er aus noch unbekannten Gründen in das linke Bankett. Anschließend fuhr er die Böschung hoch und prallte gegen einen Vorwegweiser. Der junge Mann wurde mit Prellungen und Verdacht auf Bruch beider Sprunggelenke mit dem Rettungswagen ins Klinikum Hof gebracht. Das Auto wurde abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt rund 4.000 Euro.



Anzeige