© Polizeipräsidium Oberfranken / Archiv

Helmbrechts (Lkr. Hof): Diebe brechen in Einfamilienhaus ein

Auf Schmuck und Bargeld hatten es bislang Unbekannte bei einem Einbruch in der Nacht zum Samstag (08./09. Mai) in ein Einfamilienhaus in der Johann-Sebastian-Bach-Straße in Helmbrechts abgesehen. Die Kripo Hof bittet um Zeugenhinweise.

Die Einbrecher nutzten die Abwesenheit der Bewohner und verschafften sich, im Zeitraum von Freitag, etwa 19:00 Uhr, bis Samstag, zirka 0:50 Uhr, Zutritt zum Anwesen. Über eine gewaltsam geöffnete Terrassentür drangen die Täter in das Gebäude ein, anschließend durchsuchten sie auf ihrer Suche nach Wertgegenständen alle Zimmer, bevor sie mit ihrer Beute unerkannt entkamen. Der Entwendungsschaden steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Die Einbrecher hinterließen jedoch einen Sachschaden von geschätzten 150 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen

Die Hofer Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe der Bevölkerung:

  • Wer hat, im Zeitraum von Freitag, etwa 19:00 Uhr, bis Samstag, zirka 0:50 Uhr, Wahrnehmungen im Bereich der Johann-Sebastian-Bach-Straße gemacht?
  • Wem sind dort verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer kann sonst Hinweise geben, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten?

Zeugen werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 in Verbindung zu setzen.

 



 



Anzeige