Helmbrechts (Lkr. Hof): Opfer von Wohnhausbrand identifiziert

Die Identität der am Donnerstagabend (31.10.2013)  beim Wohnhausbrand in Helmbrechts entdeckten Leiche ist geklärt. Es handelt sich um den 71-jährigen Wohnungsinhaber. Die Leiche war bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Feuerwehrkräfte hatten den Mann in einem Zimmer der ausgebrannten Erdgeschosswohnung in der Bürgerstraße gefunden. Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Hof gehen von einem tragischen Unglücksfall aus. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Es liegen derzeit keine Anzeichen für ein Fremdverschulden vor.

 


 

 



Anzeige