Helmbrechts: Mann rastet nach Kräutermischung zum Frühstück aus

Ein 39-Jähriger aus Helmbrechts (Lkr. Hof) sorgte am Dienstagvormittag (1. Dezember) für einen Einsatz von Rettungsdienst und Polizei. Nachdem der Mann eine Kräutermischung am Frühstückstisch zu sich nahm, rastete er aus!

Stimmungswandel nach Konsum einer Kräutermischung

Kurz vor 09:00 Uhr bereitete die Ehefrau des Mannes ihm das Frühstück zu. In ihrer Gegenwart rauchte der Helmbrechtser eine Kräutermischung. Das Rauchen führte dazu, dass seine Stimmung schlagartig in eine aggressive Haltung umschlug. Der Mann griff seine Frau grundlos an und verletzte sie hierbei.

Mann verletzt Frau und Helferin

Nachdem diese ins Freie flüchtete, wurde die Polizei verständigt. Der Mann ging zunächst zurück in seine Wohnung und sprang dann aus unerklärlichen Gründen vom ersten Stock der Wohnung auf den Gehweg. Hierbei verletzte er sich leicht. Eine hinzukommende Passantin, die helfen wollte, griff der Mann ebenfalls an und verletzte sie.

Randalierer greift Sanitäter und Polizist an

Aufgrund der Verletzungen des 39-Jährigen wurde der Notarzt verständigt. Hier trat der Mann einem Sanitäter dann in den Unterleib und verletzte ihn ebenfalls. Die mittlerweile drei Polizeistreifen verbrachten den Mann schließlich in den Rettungswagen und fixieren ihn. Hierbei verletzte sich ein eingesetzter Beamter leicht an der Hand. Der Mann wurde in das Bezirksklinikum Rehau eingeliefert. Eine Blutentnahme wurde angeordnet.

Mehrere Anzeigen gegen den 39-Jährigen

Aufgrund des Vorfalles wird gegen den Mann nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Verstoß nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

 

>>> Mehr “WEDDER NEI” – News in unserer eigenen Kategorie!!! <<<



Anzeige