© TVO / Symbolbild

Helmbrechts: Versuchter Einbruch in Spielhalle – Zwei Festnahmen

Nach einer umfangreichen Fahndung mit Streifenbesatzungen aus Münchberg, Naila und Hof nahmen Polizisten am Freitagmorgen (6. Oktober) zwei Männer fest, die zuvor versucht hatten, in eine Spielhalle in Helmbrechts (Landkreis Hof) einzubrechen. Die weitere Bearbeitung des Falles übernahm die Kripo Hof.

Versuchter Einbruch gegen 3:00 Uhr

Gegen 3:00 Uhr zerschlugen die Einbrecher eine Fensterscheibe an der Rückseite des Gebäudes in der Gunterstraße von Helmbrechts. Der dadurch ausgelöste Alarm schlug die Täter allerdings in die Flucht. Zahlreiche Polizeistreifen und ein Hundeführer fahndeten umgehend nach den Tätern.

Zwei Rumänen vorläufig festgenommen

Im Verlauf der Fahndung fiel den Beamten ein Fahrzeug mit ausländischer Zulassung auf. Bei der Kontrolle der beiden Insassen ergaben sich gegen die 29 und 33 Jahre alten Rumänen Verdachtsmomente auf die Tat. Die Männer wurden daraufhin vorläufig festgenommen. Die Kriminalpolizei prüft derzeit, ob die Tatverdächtigen für weitere Einbrüche in der Vergangenheit verantwortlich sind. Der Sachschaden an dem Gebäude belief sich auf rund 500 Euro.



Anzeige