© Polizei

Hetzles: Flugzeug überschlägt sich bei Landung!

Am Donnerstagmittag (9. August) ereignete sich in Hetzles (Landkreis Forchheim) ein Flugunfall. Dabei verlor ein 70-jähriger Pilot nach dem Aufsetzen seiner Maschine die Kontrolle über sein Flugzeug. Es entstand ein Schaden in fünfstelligen Bereich.

Flugzeug kommt auf dem Dach zum Liegen

Am Flugplatz „Auf der hohen Warte“ in Hetzles stellte der 70-jährige Pilot während der Landung seiner einmotorigen Maschine fest, dass das Heck sich nach dem Aufsetzen abhob. Der Propeller berührte somit den Boden. Daraufhin überschlug sich das Flugzeug und kam anschließend auf dem Dach zum Liegen.

50.000 Euro Schaden entstehen durch Flugunfall

Der Pilot erlitt durch die holprige Fahrt keine Verletzungen. Der Gesamtschaden des Unfalls beliefen sich auf 50.000 Euro.