© Polizei

High Noon in Bad Rodach: Mit 2,4 Promille hinter dem Steuer

Ordentlich getankt hatte am Dienstagmittag (06. Januar) um 12:00 Uhr ein 64-jähriger Autofahrer aus Bad Rodach (Landkreis Coburg), als er sich einer Polizeikontrolle unterziehen musste. Bei dem Öffnen der Fahrertür strömte den eingesetzten Beamten bereits eine kräftige Alkoholfahne aus dem Fahrzeuginneren entgegen.

Polizei stellt Führerschein sicher

Der Alkoholtest zeigte zur Mittagsstunde 2,4 Promille. Die Weiterfahrt wurde an Ort und Stelle unterbunden. Eine Blutentnahme im Coburger Klinikum wurde durchgeführt, zudem der Führerschein sichergestellt. Neben dem Entzug der Fahrerlaubnis kommt auf den 64-Jährigen noch eine medizinisch-psychologische Untersuchung zu.



Anzeige