© Privat

Hilf mir bitte: Schäferhund Djego wird vermisst

In der heutigen Ausgabe suchen wir den schwarzen Schäferhund Djego. Dieser ist seit dem 15. August 2014 verschwunden. Zuletzt wurde er in Apolda (Thüringen) gesehen. Vermutlich ist er entlaufen oder von Passanten mitgenommen worden.

Der Hund wurde am 07. Juni 2013 geboren und ist jetzt 15 Monate alt. Er ist etwa 64 Zentimeter groß, 35-40 Kilo schwer und nicht kastriert. Normalerweise ist er sehr zutraulich und liebt Bälle und Stöcke. Außerdem verträgt er sich mit anderen Hunden sehr gut. Er ist gut erzogen und hört auf die gängigen Anweisungen, wie „Fuß“, „Sitz“, „Platz“ und „Steh“. Seine Chipnummer lautet 981189900026659. Er ist bei Tasso registriert. Er hat Allergien gegen Gräser, Kräuter und Schimmelpilze, Futtermilben. Wegen der Allergie hat er teilweise kahle Stellen an den Beinen oder Punkte auf dem Bauch.

 

 

Umliegende Tierheime und Tierärzte wurden bereits informiert. Sollte Ihnen ein solcher Hund aufgefallen sein, bitten wir Sie, sich zu melden. Die direkte Telefonnummer zu den Suchenden lautet 0151 / 12 72 59 90 und 0160 / 96 72 05 33. Natürlich können Sie sich auch bei uns melden unter hilfe@tvo.de melden, sowie per Kommentar unter unserem Facebook-Eintrag.

Da auch davon ausgegangen werden muss, dass er gestohlen wurde, kann sich der momentane Aufenthaltsort des Hundes weiter weg von seinem Ursprungsort befinden. Von den Besitzern wurde eine Belohnung ausgesetzt.

 

>>> DAS SUCHPLAKAT ZU DJEGO! <<<

 



 

 



Anzeige