© nordbayern-aktuell / Symbolbild / Archiv

Hilpoltstein: 40-Jähriger stürzt mehrere Meter tief & verletzt sich schwer

Mehrere Meter stürzte am Dienstagmittag (08. Oktober) ein 40-Jähriger bei Bauarbeiten an einer Grundschule in Hilpoltstein im Landkreis Forchheim. Kurze Zeit später fand ein Kollege den Mann verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog den Verletzten anschließend in die Klinik Bamberg.

Sieben Meter in die Tiefe gestürzt

Der 40-jährige Maurer war zuvor auf einem Gerüst im Treppenhaus und mit Verputzarbeiten beschäftigt. Kurze Zeit später fand ihn sein Arbeitskollege blutend im Kellergeschoss. Nach ersten Ermittlungen der Polizei, war der Mann zuvor sieben Meter in die Tiefe gestürzt und zog sich hierbei schwere Verletzungen zu.



Anzeige