© TVO / Symbolbild

Hiltpoltstein: Schlägerei im Straßenverkehr

Mit dem Fahrstil eines Paketdienst-Fahrers soll ein Autofahrer gar nicht zufrieden gewesen sein. Da sich der Autofahrer am Mittwoch (23. August) in Hiltpoltstein (Landkreis Forchheim) wohl bedrängt fühlte, soll er zugeschlagen haben.

Handgreifliche Auseinandersetzung

Gegen 10.30 Uhr kam es in der Hauptstraße in Hiltpoltstein zwischen dem 22-jährigen Fahrer eines Paketdienstes und einem Pkw-Fahrer, der mit einem grauen VW Kombi mit Bayreuther Kennzeichen unterwegs war,  zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Der Fahrer des VW soll den 22-Jährigen zweimal ins Gesicht geschlagen haben, weil dieser angeblich zu dicht aufgefahren sei.

Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Ebermannstadt unter der Telefonnummer 09194/7388-0 zu wenden.



Anzeige