© Lucas Drechsel / Symbolbild

Himmelkron: 50.000 Euro Schaden nach Brand im Wintergarten

Am Dienstagvormittag (9. April) gegen 11:00 Uhr kam es zu einem Feuerwehr-Einsatz in Himmelkron (Lkr. Kulmbach). Der Wintergarten eines Mehrfamilienhauses geriet hier in Brand. Drei Bewohner wurden leicht verletzt.

Brennender Mülleimer offenbar an Feuer schuld

Aus bislang noch ungeklärten Gründen brannte ein Mülleimer in dem Haus. Das Feuer griff innerhalb kurzer Zeit die Dämmung und das Dach des Wintergartens an. Zum Glück blieben alle drei Hausbewohner ohne größere Verletzungen und konnten den Brand selbst bis zum Eintreffen der Feuerwehr unter Kontrolle bringen.

Drei Hausbewohner erleiden leichte Verletzungen

Da sich jedoch alle drei Personen eine leichte Rauchgasvergiftung zuzogen, kamen sie vorsorglich zur Überprüfung in das Klinikum Kulmbach. Die Feuerwehr musste die restliche Dämmung abtragen und das Gebäude lüften. Der entstandene Schaden belief sich auf etwa 50.000 Euro.



Anzeige