Himmelkron/Bad Berneck: A9-Auffahrt könnte wieder geöffnet werden

Die Sperre der A9-Auffahrt Bad Berneck/Himmelkron in Richtung München wird möglicherweise, wenigstens teilweise, aufgehoben. Das ist zumindest das Ziel einer Verkehrsflußüberwachung, die am 6. Mai starten und jeden Wochentag beinhalten soll.

Baustelle an der Lanzendorfer Talbrücke bleibt Sorgenkind 

Der Zubringer zur A9 war aufgrund der wiederkehrenden Stauungen an der Baustelle Lanzendorfer Talbrücke gesperrt worden, was allerdings den Unmut der Bürger, Pendler und Geschäftsleute im Umfeld nach sich zog. Bis zum 13. Mai wird der Verkehr auf der A9 überprüft. Danach müssen die Videos händisch ausgezählt werden. Noch im Mai soll dann entschieden sein, inwieweit die Auffahrt Bad Berneck/Himmelkron zumindest stunden- oder tageweise freigegeben werden kann. Eine komplette Öffnung hält die Autobahndirektion Nordbayern für unwahrscheinlich.



Anzeige