© Polizeipräsidium Oberfranken

Himmelkron (Lkr. Kulmbach): Betrunkener baut Unfall

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von 20.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls in Himmelkron im Landkreis Kulmbach. Schuld daran ist ein 29-Jähriger aus Kulmbach, der betrunken gefahren ist.

Mit seinem VW ist der Kulmbacher am Sonntagnachmittag (27. Oktober 2014) auf der B303 auf dem Heimweg. An der Einfahrt zur A9 passiert er die Ampel bei Rotlicht und kracht mit dem Skoda einer 49-Jährigen aus Stadtsteinach zusammen, die bei Grün nach links in die Autobahn einfahren wollte. Die 49-Jährige und ihre 16-jährige Beifahrerin werden leichtverletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher riecht stark nach Alkohol und erreicht bei einem Test 1,56 Promille. Er muss zur Blutentnahme. Den Führerschein stellen die Beamten noch vor Ort sicher. Die Unfallfahrzeuge werden abgeschleppt. Gegen den 29-Jährigen wird jetzt wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt.

 



 



Anzeige