© Symbolbild / Pixabay / CC0 Public Domain

Himmelkron / Nagel: Zwei Frauen von Hunden gebissen!

Eine Rentnerin wurde am Samstagvormittag (21. Februar) beim Verlassen des REWE-Marktes von Himmelkron auf dem Parkplatz von einem Hund angesprungen und in die Wade gebissen. Der Besitzer des Hundes flüchtete mit seinem Tier. Die Polizei sucht Zeugen.

Hundeattacke in Himmelkron (Landkreis Kulmbach)

Die Seniorin machte den Hundebesitzer auf den Vorfall, der sich gegen 9:00 Uhr ereignete, aufmerksam. Dieser verweigerte allerdings die Herausgabe seiner Personalien und fuhr anschließend mit seinem Pkw (mit Kulmbacher Kennzeichen) davon, ohne sich weiter um die Frau und die Angelegenheit zu kümmern. Passanten die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Stadtsteinach unter der Telefonnummer 09225/96300-0 zu melden.

Weiterer Vorfall in Nagel (Landkreis Wunsiedel)

Ein weiterer Vorfall ereignete sich am Sonntagmittag (22. Februar). Hier war eine 33-jährige Einheimische auf dem Rundweg um den Nagler See zum Spazierengehen unterwegs. Dabei wurde sie von einem schwarz-braunen Dobermann in den Oberschenkel gebissen. Der bislang unbekannte Hundehalter führte seinen Vierbeiner an einer etwa drei Meter langen Leine. Die Polizeiinspektion Wunsiedel hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen. Die 33-Jährige begab sich vorsorglich zur Begutachtung der Wunde ins Klinikum Fichtelgebirge nach Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel).

 



 



Anzeige