© Freiwillige Feuerwehr Hirschaid

Hirschaid: 100.000 Euro Schaden bei Scheunenbrand

Eine freistehende Scheune wurde am Sonntag (29. November) im Hirschaider Ortsteil Seigendorf (Landkreis Bamberg) ein Raub der Flammen. Das Gebäude brannte bis auf die Grundmauern nieder.

Scheune in Vollbrand

Anwohner bemerkten kurz nach 17:00 Uhr am Sonntagnachmittag das Feuer und alarmierten die Rettungsdienste. Beim Eintreffen der Hilfskräfte brannte die Scheune bereits lichterloh. Der Feuerwehr gelang es, ein Übergreifen auf andere Gebäude zu verhindern. Personen oder Tiere wurden bei dem Brand nicht verletzt! Laut Angaben von News5 wurden vorsorglich aus einem benachbarten Stall mehrere Schweine in Sicherheit gebracht. 

Brandursache noch nicht geklärt

Die Brandursache ist noch unklar. Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Schaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt. An der Brandstelle waren mehr als 120 Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst eingesetzt. Über die kommenden Tage wird vor Ort Brandwache gehalten.



Anzeige