© TVO / Symbolbild

Hirschaid: Auffahrunfall sorgt für einen Totalschaden

Mit einem Totalschaden endete ein Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen in Hirschaid (Landkreis Bamberg). Verkehrsbedingt musste eine 26-Jährige mit ihrem Opel zwischen den Ortsteilen Köttmannsdorf und Erlach abbremsen.

8.000 Euro Schaden

Ein nachfolgender 18-jähriger Golf-Fahrer erkannte diese Situation zu spät und fuhr in das Heck des Astras. Beide Fahrzeugführer erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Der Opel hatte nach dem Unfall nur noch einen Schrottwert. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro.



Anzeige