© Energiepark Hirschaid

Hirschaid: Energiepark ist „Gestalter der Energiewende“

Der Energiepark Hirschaid wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie für sein vielseitiges Engagement auf dem Energiesektor als „Gestalter  der Energiewende“ ausgezeichnet. Die Ehrung fand im Rahmen der 2. Energiemesse element-e in Hirschaid (Landkreis Bamberg) statt.

Gebäude fördert Energiewende im Freistaat

Damit gehört der Energiepark zum Kreis derer, die die Energiewende im Freistaat durch ihre Arbeit fördern. Für das Energie- und Nachhaltigkeitskonzept wurde das Gebäude als „EU-Green Building“ zertifiziert und gewann den EU – Green Building Award 2014. Unter dem Motto „erlebe erneuerbare energien“ informiert und berät das Haus die Gäste über innovative Energietechnologien und kommunale Energiekonzepte und erhöht damit das Bewusstsein rund um das Thema Energiewende.

Glückwünsche von Wirtschaftsministerin Aigner

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner übermittelte ihre Glückwünsche zur Auszeichnung des Unternehmens als Gestalter der Energiewende und unterstrich: „Die Arbeit des Energieparks Hirschaid und  vieler anderer bayerischer Unternehmen ist unverzichtbar, um die Herausforderungen der Energiewende zu bewältigen.“

 

(v.l.n.r.: Gründer und Inhaber Frank Seuling, Sandra ten Bulte vom Bay. Wirtschaftsministerium, Landrat Johann Kalb, Erster Bürgermeister Klaus Homann)

 



 



Anzeige