Hirschaid (Lkr. Lichtenfels): Nach „Duell“ geht’s in den Straßengraben

Ein regelrechts Duell haben sich zwei Autofahrer Freitagabend auf der A 73 bei Hirschaid im Landkreis Lichtenfels geliefert. Zunächst behinderte der Fahrer eines VW Caddy beim Überholen einen nachfolgenden VW Bus. Dieser bedankte sich mit Auffahren und Lichthupe und bremste nun seinerseits den Caddy aus, nachdem er ihn überholt hatte. Daraufhin setzte nun wieder der Fahrer des VW Caddy zum Überholen an. Beim Wiedereinscheren kam es zu einer Berührung mit den VW Bus. Der Caddy kam ins Schleudern, flog über die Leitplanke und blieb im Graben auf der Seite liegen. Die Beifahrerin verletzte sich leicht. Zum Gesamtschaden von rund 14.000 Euro kommen nun verschiedene Anzeigen wegen der begangenen Verkehrsdelikte.



Anzeige