© TVO

Hirschaid: Polizei zieht positive Bilanz für die Kirchweih 2019!

Die Polizei zieht für die St.-Vitus-Kirchweih in Hirschaid im Landkreis Bamberg für das Jahr 2019 eine positive Bilanz. Trotz Menschenmassen sei die Kirchweih sehr friedlich abgelaufen. Zudem bewährte sich das erstellte Sicherheitskonzept von 2018 erneut.

Besucher können bis in die Nachtstunden unbeschwert feiern

Die Polizei stellt vor allem die Zusammenarbeit mit Gemeinde, Feuerwehr, Rettungsdiensten, Standbetreibern und den Sicherheitsdiensten positiv heraus. Somit war es, trotz des großen Besucherandrangs, für jeden Einzelnen möglich bis in die Nacht unbeschwert und ausgelassen zu feiern.

Nur eine körperliche Auseinandersetzung auf der Kirchweih

Das erstellte Sicherheitskonzept von 2018 für die Kirchweih in Hirschaid bewährte sich dieses Jahr erneut, denn es blieb bei einer körperlichen Auseinandersetzung. Die Polizei griff ein als ein 21-Jähriger einem 28-Jährigen in das Gesicht schlug. Zusätzlich konnten die Beamten von sechs Personen Drogen sicherstellen, bevor sie das Kirchweihgelände betraten. Im Großen und Ganzen zieht die Landeskreispolizei ein positives Fazit und sieht der Hirschaider Kirchweih für das kommende Jahr gelassen entgegen.



Anzeige