© TVO

Hirschaid: Sondengänger findet Weltkriegsmunition

Im Hirschaider Ortsteil Friesen (Landkreis Bamberg) wurden am Dienstag (26. Juni) mehrere Granaten gefunden. Daraufhin wurde der Kampfmittelräumdienst informiert. Die Experten entsorgt die Kriegsmunition.

Im Zweiten Weltkrieg war in dem Gebiet eine Flakstellung positioniert

Ein Sondengänger hatte die Sprengmittel mit seinem Metalldetektor gefunden und den Räumdienst anschließend direkt benachrichtigt, allerdings ohne vorher die Polizei verständigt zu haben. Die weist aus diesem Grund darauf hin, dass im Falle eines solchen Fundes immer als Erstes die Polizei verständigt werden müsse. Die Beamten übernehmen dann die weiteren Schritte. In dem Gebiet des jetzigen Fundortes stand während des zweiten Weltkriegs eine Flakstellung. Mit weiteren Munitionsfunden ist somit zu rechnen.

 



Anzeige