© Bundespolizei

Hirschaid: Vorfahrt missachtet! 25.000 Euro Schaden

Ein Abbiegevorgang endete am Montagabend (25. Juni) mit einem hohen Sachschaden, einer verunreinigten Fahrbahn und zwei leicht verletzten Personen. Der Verkehrsunfall ereignete sich in der Nähe von Hirschaid (Landkreis Bamberg).

Entgegenkommenden Pkw übersehen

Beim Abbiegen auf die Autobahn A73 übersah ein 50-jähriger VW-Fahrer eine vorfahrtsberechtigte 66-jährige Mercedes-Fahrerin. Durch die Wucht des Anstoßes wurde der VW noch auf den Peugeot einer 56-Jährigen geschleudert. Der VW-Fahrer und die Mercedes-Fahrerin zogen sich leichte Verletzungen zu. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro. Durch die austretenden Betriebsstoffe wurde die Fahrbahn verunreinigt musste durch eine Spezialfirma gesäubert werden.



Anzeige